Ziele im Rahmen der „Flusslandschaft des Jahres“


Für den Projektzeitraum der „Flusslandschaft des Jahres 2020/21: Weiße Elster“ haben sich NaturFreunde-Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam mit dem Landesangelverbänden Sachsen-Anhalt und Thüringen unter anderem folgende Ziele gesetzt:

  •        Projekte zur Stärkung der Gewässerstrukturvielfalt, wie zum Beispiel die Aufnahme von Auen in den Renaturierungsplan
  •        Verstärkte Besatzmaßnahmen und Fischansiedlung
  •        Maßnahmen zum Hochwasserschutz wie Retensionsflächen im Auwald
  •        Ausweisung von Natura-Trails in den Kernhandlungsräumen Plauen, Gera und Zeitz
  •        Verknüpfung bestehender Angebote des sanften Tourismus durch gemeinsame Veranstaltungen,          wie zum Beispiel eine Rad-Sternfahrt oder geführte Exkursionen
  •        umweltpädagogische Angebote, zum Beispiel eine Wanderausstellung zur Weißen Elster sowie die        Produktion eines Films
  •        Naturschutz-Aktionen wie einen Müllsammeltag
  •        Entwicklung des Elsterradweges zu einer familienfreundlichen Parallelroute des                                          Deutschlandradweges Ostsee nach Oberbayern (D9)
DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT